Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Sprache Deutsch

Safenwil, 15. April 2016

Safenwil, 15 April 2016

Modell

Suzuki verkauft weltweit 5-millionstes Swift-Modell

Der japanische Allrad- und Kompaktwagenspezialist Suzuki kann sich dieser Tage über einen ganz besonderen Meilenstein freuen: Anfang April 2016 ist das erfolgreiche Volumenmodell Suzuki Swift seit seiner Neueinführung als strategisches Weltmodell im Jahr 2004 weltweit zum 5-millionsten Mal verkauft worden.

In der Schweiz sehr beliebt: Der Suzuki Swift Sergio Cellano®

Elf Jahre und vier Monate nach seinem Verkaufsstart gehört der Swift in seiner aktuellen, vierten Generation noch immer zu den weltweit wichtigsten und absatzstärksten Modellen des japanischen Herstellers.

Europa mit zweitgrösstem Absatzanteil

Mit 17 Prozent Absatzanteil macht Europa den zweitgrössten Anteil an den weltweiten Swift-Verkäufen aus, noch grösser ist nur der indische Markt: 54 Prozent der fünf Millionen verkauften Modelle sind hier abgesetzt worden. Insgesamt macht der Swift damit 30 Prozent der Gesamtjahresabsätze von Suzuki in Indien aus, was ihn zum mit Abstand wichtigsten Suzuki Modell auf dem dortigen Markt macht. In der Schweiz wurden im vergangenen Jahr 3‘108 Swift zugelassen. Damit ist der Swift mit einem Anteil von 37,21 Prozent das meistverkaufte Suzuki-Modell auf dem Schweizer Markt.

Produktionsstätten in sieben Ländern

Dass der Swift ein strategisches Weltmodell im wahrsten Sinne des Wortes ist, zeigt auch sein weltweites Produktionsvolumen: Um die hohe Nachfrage zu bedienen, existieren momentan Produktionsstätten in sieben Ländern, unter anderem Japan, Ungarn, China, Pakistan und Indien. Für den Schweizer Markt werden sämtliche Swift im ungarischen Werk in Esztergom gefertigt.

In der Schweiz sehr beliebt: Der Suzuki Swift Sergio Cellano®