Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Sprache Deutsch

Safenwil, 08. September 2020

Safenwil, 08 September 2020

Modell

Leichtes Nutzfahrzeug statt PW: Suzuki präsentiert den neuen Jimny für Europa

Seit seiner Markteinführung 2018 hat der Suzuki Jimny die Herzen all jener, die nach authentischem Offroad-Gefühl in Verbindung mit modernem Fahrkomfort suchen, im Sturm erobert. Künftig wird der kompakteste echte SUV als Zweisitzer-Nutzfahrzeug angeboten. Der neue Jimny überzeugt mit einer grosszügigen, ebenen Ladefläche mit Trenngitter zu den Vordersitzen und trägt so den Bedürfnissen all jener Rechnung, welche die Rücksitzbank lieber durch mehr Ladefläche für Ihre Ausrüstung nutzen wollen. Der neue Jimny wird ab Frühjahr 2021 in beschränkter Auflage verfügbar sein.

Highlights des neuen Suzuki Jimny

-      Authentische Offroad-Funktionalität
Wie in der bisherigen PW-Variante bietet der Jimny auch als Nutzfahrzeug genau die authentische und kompromisslose Offroad-Leistung, die sich
Profis wünschen. Zu seinen Hauptmerkmalen zählen: ein Leiterrahmen-Chassis, hohe Böschungs- und Rampenwinkel, eine starre
Multilenkerachse mit Federung und ALLGRIP 4x4 PRO sowie ein zuschaltbarer Allradantrieb mit Getriebeuntersetzung.

-      Praktische Ladefläche
Das neue Leichtnutzfahrzeug besitzt ein Ladevolumen von 863 Litern und damit 33 Liter mehr als das PW-Modell bei heruntergeklappten
Rücksitzlehnen. Der Laderaum ist eben, was die Be- und Entladung erleichtert. Ein Trenngitter sorgt dafür, dass die Fracht nicht in den
Fahrer-/Beifahrerbereich rutschen kann.

-      Fortschrittliche Sicherheitstechnologien
Der neue Jimny ist mit den gleichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet wie das PW-Modell und sorgt so für ein sicheres Gefühl beim Fahren in der
Stadt und im Gelände. Verbaut wurden das Notbremssystem mit Kollisionswarner (DSBS), das zur Vermeidung von Kollisionen einen
automatischen Bremsvorgang auslöst, und die Berganfahr- und –abfahrhilfe, welche das problemlose Anfahren bei Steigungen und Gefälle
ermöglicht. Wird das Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt, setzt das eCall System einen Notruf ab.

Ihre Ansprechpartner sind:

Jürg Naef 
Leiter Marketing & PR
062 / 788 87 65 
juerg.naef@suzuki.ch

Stefanie Ammann
PR & Marketing Koordinatorin
062 / 788 87 62
stefanie.ammann@suzuki.ch